Das Verfahren

Das Trisit®-Verfahren verbindet Elemente aus verschiedenen Bereichen der Textiltechnik in einem Produkt. Ob Bezüge für Bürobestuhlungen, Autositze, Outdoorstühle, Lampen oder technische Anwendungen etwa im medizinischenorthopädischen Bereich: mit der Trisit®-Technologie werden auch kleinere Stückzah-len und individuelle Serien wirtschaftlich realisierbar. Da auftragsbezogen für den Kunden produziert wird, redu-zieren sich die Lagerhaltungs- und Logistikkosten erheblich. Bei dieser Technologie wird die Form des zu fertigenden Produkts digital abgenommen und in ein Maschinenprogramm umgearbeitet. Durch den Einsatz spezieller Textilmaschinen werden die Produkte in einem Arbeitsgang gefertigt, so dass eine hohe Pass- und Formgenauigkeit auch bei extremen Konstruktionen garantiert werden kann. Die Kalkulation bestimmenden Arbeitsgänge Zuschneiden und Nähen werden deutlich reduziert oder entfallen ganz.